Update GOZ 2023

Mit unserem Trainingstag möchten wir Sie fit machen für die atnuellen Herausforderun­gen in Sachen Abrechnung!

Die Steigerung des Praxisgewinns und somit die Sicherung des wirtschaftlichen Erfolges Ihrer Praxis ist das wesentliche Ziel des Trainingstages. Dieses Update informiert Sie umfas­send, nicht nur über Neuerungen. Wir möchten Sie darin unterstützen, für Ihre Praxis eine leistungsgerechte Honorie­rung umzusetzen. Die steigende Inflation - bei unveränder­ter GOZ - hinterlässt bereits jetzt finanzielle Lücken im Praxisbudget. Zusätzlich drohen durch das GKV-,,Spar"­Finanzstabilisierungsgesetz, drastische Vergütungskürzun­gen für 2023 und 2024 und somit ein Rückfall in die Zeit der strikten Budgetierung.
Steuern Sie gegen und wappnen Sie sich für den Praxis­erfolg, denn Sie haben nichts zu verschenken.

Gebühr inkl. Skript und Imbiss

•    Neuerungen aus GOZ und Beratungsforum
•    vergessene Dokumentation bedeutet verschenktes Honorar
•    erbrachte Leistung, schlichtweg vergessen, somit nicht abgerechnet, somit Honorarverlust ausgewählte, zusätzliche Leistungen, die oft unberücksichtigt bleiben sind Umsatzeinbußen
•    Erstattungsverhalten der PKV bei Analog- und Chairside-Leistungen
•    Verschenkte Honorare von Anästhesie bis Zahnreinigung
•    News im Überblick, wie EBZ - der eHKP und die Tl
•    Neue Beschlüsse des Beratungsforum und deren Bedeutung
•    Wieviel Zeit kostet ein Aufklärungsgespräch
•    Anästhesien und Beratungen korrekt berechnen
•    DAT-Aufbaurekonstruktionen
•    Die IKD im Rahmen einer Endodontie
•    PAR- Leistungen- Verhalten der PKV
•    Begleitleistungen Zahnersatz und Suprakonstruktionen vorausschauend planen
•    Tipps zu Analog- und Chairside-Leistungen - denn ohne sie drohen Honorarverluste